Thüringer Beratungsdienst

Ausstieg aus Rechtsextremismus und Gewalt

Zur Projektbeschreibung

Thüringer Trainings- und Bildungsprogramm (TTB)

Trainingskurse im Thüringer Jugendarrest gegen Rechtsextremismus und Gewalt

Zur Projektbeschreibung

Jugenbildungszentrum Polaris

Im polaris sind alle jungen Menschen willkommen, die sich aktiv mit der Welt ohne Leistungsdruck und geleitet durch ihre natürliche Neugierde auseinandersetzen.

Zur Projektbeschreibung

OHA Online Hass Abbauen

Virtuelle Trainings gegen Hass und Gewalt Ein Modellprojekt von Drudel 11 e.V.

Zur Projektbeschreibung

Zentrum Deradikalisierung

Das Zentrum Deradikalisierung im Thüringer Strafvollzug wird als ein landesweites Präventions- und Deradikalisierungsangebot in den Phänomenbereichen Rechtsextremismus und Islamismus entwickelt.

Zur Projektbeschreibung

News

Stellenausschreibung Mediendesign

Digitale Trainings für straffällige Jugendliche

Header_Bild.png

 

Der Jenaer Jugendhilfe- und Bildungsträger Drudel 11 e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektmitarbeiterin bzw. einen Projektmitarbeiter mit Schwerpunkt Mediendesign für das Modellprojekt „OHA - Online Hass Abbauen“.
Mit innovativen Online-Trainings ermöglichen wir straffälligen jungen Menschen eine neue Form des Lernens. Durch digitale und pädagogisch begleitete Kurse werden Hass und Gewaltbereitschaft zielgerichtet abgebaut. Unsere Online-Trainings sind multimedial aufbereitet und bieten den Jugendlichen viele Interaktionsmöglichkeiten.


Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem innovativen Bundesmodellprojekt
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten, multiprofessionellen Team
  • Teilnahme an Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine Tätigkeit mit gesellschaftlichem Mehrwert
  • Viel Spielraum für kreative Lösungen und eigenständiges Arbeiten
  • Branchenübliche Bezahlung

Die Stelle umfasst insbesondere folgende Aufgabenbereiche:

  • Gestaltung, Erstellung und Weiterentwicklung der Übungen des Online-Trainings: Erstellung mittels Autorensoftware Adobe Captivate; Gestaltung von Userexperience und Screendesigns in enger Abstimmung mit dem Team
  • Produktion von multimedialen Inhalten (Grafiken/Illustrationen, Fotos, Videos, Audios)
  • Planung und Durchführung von Pretests u.a. im Thüringer Jugendarrest
  • Betreuung der Lernplattform und Sicherung der technischen Funktionalität in enger Abstimmung mit einer Agentur

Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfahrung im Bereich der Medienproduktion
  • Sicherer Umgang mit den Programmen der Adobe CreativeCloud oder CreativeSuite
  • Grundkenntnisse im Bereich Webstandards und Design
  • Erste Erfahrungen im Bereich Userexperience- und Screendesign
  • Kreativität, Motivation, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragungen

Umfang der Stelle: 20 bis 30 h/Woche
Senden Sie uns Ihre Bewerbung bis 10.05.2019 per E-Mail an: oha@drudel11.de

 

- veröffentlicht am 17.04.2019

 

 

Der MDR im Jugendbildungszentrum polaris

IMG-20190226-WA0004.jpgUnsere EFD-lerin Merve (links), gemeinsamen mit Nimuë und Sylvia aus dem polaris-Team

 

Vor ein paar Tagen war im polaris einiges los - noch mehr als sonst! Der Mitteldeutsche Rundfunk hatte sich angemeldet, um eine kurze Reportage in unserem Jugendbildungszentrum zu drehen. Anlass war die Vorstellung des Europäischen Freiwilligendienstes (EFD). Dazu wurden Merve, unsere Freiwillige aus der Türkei und eine französische Freiwillige aus einer anderen Jenaer Einsatzstelle interviewt.

Schon seit einigen Jahren kommt jedes Jahr eine neue Freiwillige oder ein neuer Freiwilliger aus anderen Ländern ins polaris. Die EFD-Stelle ist eine große Bereicherung für das Jugendbildungszentrum. Dem polaris ist es ein wichtiges Anliegen, jungen Menschen die Möglichkeit des kulturellen Austausches zu bieten. Am Ende profitieren davon aber nicht nur die Freiwilligen selbst, sondern auch das ganze Team und nicht zuletzt die Jugendlichen. 

Den Bericht des MDR kann man sich hier anschauen: Vernetzung von Kultur und Erfahrung

Mehr Informationen zum EFD findet man im Artikel des MDR: Wie funktioniert der europäische Jugendaustausch?

zuletzt aktualisiert: 26.02.2019

 

Sparkassen-Kund*innen spenden für mehr Jugend und Bildung

polarissparkasse.jpg

 

Entfaltungsräume für unsere zukünftigen Erwachsenen sind zweifelsfrei unerlässlich. Das Team des Jugendbildungszentrums polaris in der Trägerschaft von Drudel 11 e.V. bietet Jugendlichen genau diese Möglichkeit im Stadtteil Jena-Nord. Um die Arbeit mit den jungen Bürger*innen des Stadtteils zu unterstützen, hat die ansässige Sparkassenfiliale durch ein besonderes Event fleißig Spenden gesammelt. Kund*innen konnten am Aktionstag einen exklusiven Foto-Kalender erwerben, dessen Einnahmen anschließend an die Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit gespendet wurden.

Letzte Woche überreichte der Filialleiter Jens Tischendorf (5. v.l.n.r.) dem polaris-Team stolz einen Scheck über 1300€. Bei dem Treffen ging es allerdings nicht nur um die Spende, auch Pläne für die weitere Zusammenarbeit wurden gefasst. Im polaris blickt man bereits vorrausschauend auf das jährliche Stadtteilfest im Herbst und so konnte man Herrn Tischendorf als Kooperationspartner für die diesjährige Veranstaltung gewinnen.

Das polaris-Team bedankt sich herzlich bei allen Unterstützer*innen für mehr Jugendarbeit, Bildung und Begegnung in Jena-Nord.

- zuletzt aktualisiert: 11.02.2019

 

2018 - 25 Jahre Drudel 11 - unsere Aktionen im Jubiläums-Jahr